Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Pablo 27. 07. 2002 - 10. 11. 2007

Pablo zog im Oktober 2002 bei uns ein. Er war ein eher ruhiger Bär. Das Wichtigste für Ihn war immer an Frauchens Seite zu sein. Er hatte von Anfang an kein einfaches Leben, aber er ließ es uns nie spüren. So auch als bei ihm mit sieben Monaten schwere ED festgestellt wurde und er mehrfach operiert wurde. Er zeigte nie wirklich Schmerzen und war immer sehr tapfer. Auch bei seinem ersten Kreuzbandriss verlor er nicht die Geduld, dem nach 3 Monaten der zweite Kreuzbandriss folgte. Dann aber im November 2007 erlitt er plötzlich eine Magendrehung, gegen die er noch ankämpfte. Diesen Kampf aber verlor und wir Ihn gehen lassen mussten............
Geliebter Bär bis zur Regenbogenbrücke haben wir Dich begleitet. Den weiteren Weg musst du alleine gehen.......
Du wirst immer einen Platz in unseren Herzen haben, wir werden Dich nie vergessen............
Unser Schatz mach`s gut und schlafe schön, wir sehen uns wieder.